Der Stellenbeschreiber

Mit dem Recruitingfilm-Format Stellenbeschreiber können Sie emotional informieren und die Qualität eingehender Bewerbungen optimieren.

Der Stellenbeschreiber hilft Ihnen, sich verständlich zu machen

Das Format Stellenbeschrieber löst ein Dauerproblem: Sie können nämlich in eine Stellenanzeige gar nicht alles das hineinschreiben, was Sie eigentlich mitteilen und sagen möchten. Logischerweise, erhalten Sie dann auch nicht die Bewerbungen, die Sie gern hätten oder sich wünschen.

Im Film, also in diesem Fall in einem kleinen Interview, haben Sie gute Möglichkeiten, Dinge ansprechen zu können, die besonders wichtig sind. Bereits eine Spiellänge von bis zu 90 Sekunden reicht dicke aus, damit sich ein sicheres Bauchgefühl bei Bewerber*innen etabliert.

Emotional informieren bedeutet, dass sich mit einem Stellenbeschreiber mit einem guten Gefühl , oder – und das wäre auch ein Erfolg für beide Seiten – auch nicht beworben wird.

Schauen Sie sich doch bitte diesen Stellenbschreiber an. Er zeigt schnell, wie präzise dieses Recruitingfilm-Format funktioniert.